Frühling Outfits Thoughts

{Outfit} Frühlings-Overall / Warum Blogger andere Blogger brauchen

Outfit Mango Casual Overall Khaki Jeden Tag Off Shoulder Flache Schuhe Stylisch

Warum Blogger andere Blogger brauchen

Ich habe mich nie wirklich einer bestimmten Szene zugehörig gefühlt. Das heißt nicht, dass ich es nicht ausprobiert hätte. Mit 18 hatte ich nach dem Abi zu viel Zeit, ich suchte nach Beschäftigung und nach mir selbst. Also ließ ich mich in Foren treiben: Ich las und las und las. Irgendwann bestellte ich mir ein japanisches Lolitakleid und einen Petticoat. Ich liebte es süß, aufwändig und ich wollte immer nur aussehen wie eine Prinzessin – und trotzdem war das nicht ich. Wenige Monate später beschäftigte ich mich mit der Gyaru-Szene: Ich war begeistert von dem aufwändigen Make-up, der Hingabe und den süßen Labels. Und trotzdem war das nicht ich. Ähnlich ging es weiter: Ich war zunächst Feuer und Flamme für eine Bewegung oder eine Szene und dann verwarf ich es wieder. Schließlich beschloss ich, wieder einen Blog zu gründen.

Als ich mit 12 meinen ersten Blog ins Leben rief, war dieses Hobby eine komische Angelegenheit. Es gab auch in Deutschland schon ein paar große Blogs wie Anna Frost, aber von einer richtigen Szene konnte man noch nicht sprechen. Als Blogger fühlte ich mich wie ein Sonderling. Es war eine Beschäftigung, die jedes Mal in vielen Sätzen erklärt werden musste. Ich hätte damals nie gedacht, dass sich Bloggen zu dem entwickeln würde, was es heute ist.

Wenn ich jetzt zu Veranstaltungen wie dem Fashionblogger Café gehe, bin ich jedes Mal wieder erschlagen von der Masse von Modebloggern, die es heute gibt. Aber ich freue mich, dass ich einige davon heute meine Freundinnen nennen darf.  Es gibt überall nette und nicht so nette Menschen – aber ich habe noch in keiner Szene so viele Menschen kennengelernt, mit denen ich mich verbunden fühle. Bloggerfreundschaften scheinen von außen oft sehr oberflächlich zu sein. Doch sie können auch echt sein und Bloggern das bieten, was andere Freundschaften vielleicht nicht können. Mit Bloggerinnen kann ich komplexe Social Media Themen und Vermarktungstechniken diskutieren oder Tipps und Kontakte austauschen. Man stellt schnell fest, dass man zusammen stärker als alleine ist.

Zudem muss man sich bei Bloggern nie schämen, nach ein paar nicht ganz so schnellen Outfitfotos zu fragen – auch diese Bilder sind bei einem netten Kaffee mit Anna entstanden. Doch das wichtigste habe ich noch gar nicht erwähnt – die Treffen unter Bloggern sind wahnsinnig motivierend und inspirierend. Ich umgebe mich gerne mit kreativen Menschen und nach jedem Treffen mit „Gleichgesinnten“ zieht es mich sofort zuhause an den Schreibtisch um neue Ideen umzusetzen.  Dieser Post ist also all den lieben Menschen gewidmet, die ich durch meine Website oder Social Media kennengelernt habe. Anna, Julia, Mai, Anh, Sarah und alle anderen:  Auch wenn man sich viel zu selten sieht – es ist schön, euch zu kennen! <3

Trotzdem bin ich natürlich auch sehr froh über die Freunde, die mit dieser Szene so gar nichts am Hut haben. So bekommt man immer wieder ein bisschen Abstand und einen ganz anderen Blickwinkel.

Ob ich euch nun kenne oder nicht, ich wünsche euch allen weiterhin schöne Ostertage!

Outfit Mango Casual Overall Khaki Jeden Tag Off Shoulder Flache Schuhe Stylisch Outfit Mango Casual Overall Khaki Jeden Tag Off Shoulder Flache Schuhe Stylisch Outfit Mango Casual Overall Khaki Jeden Tag Off Shoulder Flache Schuhe Stylisch

Mein alltagstauglicher Overall von Mango

Nach so vielen positiven Vibes möchte ich aber natürlich auch noch ein paar Worte zu meinem Outfit verlieren. Für den Frühling habe ich inzwischen wieder meinen super bequemen khakifarbenen Jumpsuit aus dem Schrank gekramt. Gekauft habe ich ihn schon letztes Jahr und er wurde schnell zu einem absoluten Lieblingsteil. Bisher hatte ich euch ja eher weit geschnittene Einteiler gezeigt – einmal mein vielgeklickter Palazzo Overall und einmal die schlichtere Variante im Culottes-Schnitt.

Dieser Overall erinnert mehr an eine Latzhose und endet in 7/8 Länge. Dazu brauche ich nicht viel: ein schwarzes Shirt mit freien Schultern und flache Schnürschuhe komplettieren den lässigen Frühlingslook. Und wie euch bestimmt aufgefallen ist, habe ich mir die Haare geglättet – was mögt ihr lieber, glatt oder lockig?

Outfit Mango Casual Overall Khaki Jeden Tag Off Shoulder Flache Schuhe StylischOutfit Mango Casual Overall Khaki Jeden Tag Off Shoulder Flache Schuhe Stylisch Outfit Mango Casual Overall Khaki Jeden Tag Off Shoulder Flache Schuhe Stylisch

Overall: Mango, Off Shoulder Shirt: Zara / SH, Schuhe: Deichmann, Ringe: Pandora und Gina Tricot

* SH = Secondhand

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Melanie
    16. April 2017 at 15:45

    Ein toller Text! Ich finde es gut, wenn sich Blogger gegenseitig unterstützen und nicht immer nur zerfleischen. Die Deichmann Schuhe habe ich auch und ich liebe sie :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Reply
    Rina
    22. April 2017 at 13:05

    Den Overall finde ich SO cool! :D Steht dir mega gut – hätte ich auch gerne <3.
    xxx, Rina
    https://darlingrina.com/2017/04/12/military-look-rinascimento-dress-gucci/

  • Reply
    Pia
    26. April 2017 at 19:00

    Liebe Fee,
    ein toller Text. Manchmal würde ich mir wünschen, dass sich Blogger noch mehr gegenseitig unterstützen. Ich finde es immer inspirierend, sich auszutauschen oder Ideen aus einem anderen Blog aufzugreifen, fortzuführen oder weiterzuentwickeln. Ich finde es schade, wenn sowas dann als Kopie ausgelegt wird. Ich denke, dass größte Kompliment, dass ein Blogger erhalten kann, ist ein Blogpost eines anderen Blogger über seinen Blogpost.
    Weiterhin einen so kreativen Austausch.
    Viele liebe Grüße
    Pia

  • Reply
    Mai
    28. April 2017 at 15:03

    Ahh bist du süß, ich hab den Blogpost jetzt erst gelesen.
    Und freu mich schon auf die nächste Fashion Week! <3

  • Leave a Reply