{DIY} Eigenen Blogplaner gestalten

 DIY Blogplaner selbst gestalten
Heute zeige ich mal, wie ich einen einfachen Notizblock in meinen Blogplaner verwandelt habe. Klar kann man auch jedes Notizbuch oder Apps auf dem Handy dafür benutzen, aber ich hab ganz gerne etwas Hübsches und Handfestes, in dem ich all meine Ideen sammeln kann. Gerade für Skizzen und Zeichnungen ist ein „analoges“ Notizbuch einfach besser. Vielleicht ist DIY aber ein bisschen übertrieben, versteht diesen Post einfach als Inspiration, wie man ein Notizbuch leicht etwas übersichtlicher und schöner gestalten kann. Das schöne Marccain Büchlein war übrigens mal ein Werbegeschenk – ich liebe ja alles Verspielte sehr.

 

DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
Hier der Ausgangspunkt: Ein Spiralblock mit herausnehmbaren Seiten. Das finde ich besonders praktisch für To Do Listen und Postingideen, die bereits realisiert wurden. So wird mein Blogplaner auch mit der Zeit leichter.

 

DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
Dann habe ich als erstes die Seitenränder mit einer starken Schere so zurecht geschnitten, dass Registerkarten entstanden. Dafür habe ich mir vorher überlegt wieviele Kategorien ich haben möchte und habe mich ungefähr an der Anzahl der Kästchen orientiert. Anschließend habe ich sie in verschiedenen Farben umrandet und die Kategorien hinein geschrieben. Das hat den Vorteil, dass der Planer viel geordneter ist und man nicht ewig hin und her blättern muss. Man kann die Registerkarten natürlich auch am oberen Seitenrand zusammen schneiden, wenn man mag.

 

DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
Die Deckblätter für die verschiedenen Kategorien habe ich mit etwas buntem Washi Tape von Hema verziert. Außerdem habe ich mit unterschiedlichen Schriftarten herum gespielt. Das macht das Ganze gleich hübscher. Man kann auch super kleine Collagen für die Deckblätter basteln, das hab ich auch noch vor.

 

DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
DIY Blogplaner gestalten Ringbuch Registerkarten Organisation Filofax
Dann habe ich angefangen, den Blogplaner mit Leben zu füllen. Auch hier kann man nochmal wunderbar sortieren, meine Postingideen habe ich zum Beispiel nach verschiedenen Jahreszeiten und Anlässen geordnet.

 

Womit plant ihr euren Blog?

23 Comments

  • Liebe Fee, das ist eine süße Idee, seine ganzen Ideen und Pläne festzuhalten!
    Momentan geht das bei mir noch alles etwas durcheinander, ich habe zwar einen Planer, da steh aber ALLES drin, von privaten To Do’s über Anmerkungen über Post-Ideen,…
    Sieht wirklich sehr sehr süß aus!
    Alles Liebe,
    Annika von annywhere

  • Gute Idee! In meinem Kopf geht immer alles drüber und drunter, da sollte ich mir für meinen Blog wirklich mal so was basteln. Ein schönes Design!

    Liebe Grüße.
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

  • Mittlerweile habe ich auch so ein kleines Notizbuch mit verschiedenen Unterkategorien :) Vorher hatte ich in meinem normalen Kalender eine „Blog Abteilung“ aber das wurde mir irgendwann zu blöd es immer mit mir rumzuschleppen. Wenn mir spontan unterwegs was einfällt notiere ich es also schnell im Handy (meistens habe ich den Planer nicht dabei unterwegs), und trage es dann hinterher um, weil ich mir dann auch aufschreibe wofür noch Fotos gemacht/Texte geschrieben werden müssen etc. :)
    ♥ Lara

  • Ich nutze momentan noch ein altes dünnes Heften, bei dem mir beim Öffnen tausend einzelne Zettel umherfliegen. :D Dort sammle ich alle meine Ideen und Dinge, die mit dem Blog zu tun haben. Wenn ich unterwegs bin, habe ich noch ein anderen Notizbuch, in das ich meine spontanen Ideen reinkrakel und dann später übertrage. :)
    Dein Notizheft ist süß gestaltet. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

  • Wow das ist ja eine tolle Idee! :) Ich habe mir letztens so einen DIN A4 Blog Planer (1 Seite) als Monatsübersicht ausgedruckt, aber das reicht ja natürlich hinten und vorne nicht. In die kleinen Kästchen passt gerade einmal der Post-Titel, aber weitere Ideen, finden dort keinen Platz.

    Ich würde mich freuen, wenn Du meinem Blog auch einen Besuch abstattest :3

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

  • habe mich anfang dieses Jahres intensiv mit dem Thema Blog-Planer beschäftigt, und auch einige Meinungen & Ideen gesehen. Habe letztendlich einfach ein einfaches Notizbuch gekauft, sieht allerdings nicht annähernd so hübsch aus wie deiner! Echt toll gemacht!
    Liebe Grüße Caro :-)

  • Salut Fee!
    Das finde ich eine wirklich süße Idee- ich sammel meine Ideen seit Jahren schon in einem großen, schwarzen Black Book, das eigentlich Sprayer benutzen.. Mittlerweile habe ich 4 Stück davon gefüllt.. Und ich kann mich nicht von einem einzigen trennen ;)

    Ich freue mich, wenn Du auch mal bei uns vorbei luscherst;)
    Liebst,
    Mona //
    Fleur&Fatale Fashion and Interior

  • Das ist eine total süße Idee, so würde ich vielleicht auch endlich mal Ordnung in mein „kreatives Chaos“ bringen. Kannst du mir denn sagen, woher man so Ringbuch-Notizbücher bekommt? Ich kenne nur die von Filofax und die sind ja immer so wahnsinnig teuer..

    Liebste Grüße,
    Julia

  • Finde ich super mit dem Notizheft :)

    Ich nutze meine A5 Agenda von Kiki k und schreibe dort immer meine Post-ideen und die anstehenden Blogposts rein.

    P.S. ich hab die gleichen Stifte :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.