{DIY} Headpiece: Günstig & Einfach!

DIY Headpiece
Hallo ihr Lieben! Richtig schöne Shootingaccessoires oder ausgefallene Kopfbedeckungen sind doch oft sehr teuer. Wer kennt nicht diese wunderbar verträumten Bilder mit Blumenkränzen oder pompösen Elfenkronen? Heute zeige ich euch, wie man sich ganz einfach ein schönes Headpiece selbst machen kann. Die Materialkosten liegen weit unter 10€. Und an die DIY-Muffel: Es ist wirklich wahnsinnig einfach! Wer einen einfachen Knoten machen kann, wird auch mit dieser Anleitung kein Problem haben. Denn ich habe extra für euch den Tüllkranz von oben noch einmal Stück für Stück nachgebastelt. Off Topic: Die Sidebar hat sich etwas verändert, lasst mir doch mal einen Kommentar da, wie ihr sie jetzt findet.

DIY Headpiece selber machen Anleitung Schritt für Schritt Floral Fascination Deutscher Modeblog
1. Eine gute Schere, die auch den Draht schneiden kann. Ich benutze eine Schneiderschere von Ikea.
2. Draht. Meiner war eigentlich für Gartenarbeiten gedacht und ich habe ihn aus einer Schnäppchenkiste im Kreativbedarf gefischt. Der Draht sollte nur so dick sein, dass du ihn selbst noch bequem biegen kannst.
3. Ein leichter Stoff wie Tüll oder Organza. Hierfür kannst du zum Beispiel alte Gardinen, Tischüberwürfe oder Röcke zerschneiden. Oder du kaufst dir einen Meter auf dem Stoffmarkt oder im Stoffladen. Für einen Meter bezahlt man meistens nur zwischen 2 und 3 Euro. Ich habe bisher immer mindestens einen halben Meter Stoff pro Headpiece gebraucht.
DIY Headpiece selber machen Anleitung Schritt für Schritt Floral Fascination Deutscher Modeblog
1. Als erstes habe ich meinen Draht drei Mal zu einem Kreis geformt, der etwas größer als mein Kopfumfang ist. Das gibt dem Draht Stabilität. Bitte noch nicht abschneiden!
DIY Headpiece selber machen Anleitung Schritt für Schritt Floral Fascination Deutscher Modeblog
2. Um aus den drei Drahtkreisen einen zu machen, muss man jetzt mit der Drahtrolle den ganzen Kranz einmal umwickeln. Nun hat man ein stabiles und trotzdem leicht biegbares Grundgerüst. Den Draht am Ende abschneiden und das Ende sorgfältig „verstecken“, damit es nachher nicht piekst. Nun beginnt der eigentliche Spaß!
DIY Headpiece selber machen Anleitung Schritt für Schritt Floral Fascination Deutscher Modeblog
3. Als nächstes wird der ausgesuchte Stoff in viele, viele Streifen geschnitten. Ich kann euch hier keine feste Größe empfehlen, da es bei jedem Stoff am Ende anders aussieht. Also am Besten zuerst mit verschiedenen Längen und Breiten experimentieren und sich dann auf eine festlegen. Lieber zu lang als zu kurz – zurecht schneiden kann man später immer noch!
DIY Headpiece selber machen Anleitung Schritt für Schritt Floral Fascination Deutscher Modeblog
4. Jetzt werden die Streifen ganz einfach an das Drahtgerüst geknotet. Einfach darauf achten, dass der Knoten ungefähr in der Mitte des Stoffstreifens sitzt. So geht es dann weiter, zwischendurch sollte man die Knoten etwas dichter zusammen schieben, um Lücken zu vermeiden. Das hier ist übrigens eine ideale Bastelei für verregnete Nachmittage oder gemütliche Abende vor dem Fernseher. Denn schwierig ist es ja wirklich nicht.
DIY Headpiece selber machen Anleitung Schritt für Schritt Floral Fascination Deutscher Modeblog
Fertig! So sieht jetzt die fertige Kopfbedeckung aus. Fehlt nur noch eine verträumte Kulisse und vielleicht ein flatteriges Kleid für ein zauberhaftes Foto!
Wie hat euch diese Anleitung gefallen?

21 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.