Transparenz – Für meine Leser und Leserinnen

Was ist eine Kooperation?

Kooperation ist ein anderes Wort für Zusammenarbeit, und bedeutet in der Regel, dass eine Firma mich beauftragt hat, Inhalte für sie zu erstellen und zu posten. Diese sind werbender Natur – gegen eine Bezahlung oder ein Produkt stelle ich euch das Produkt oder die Dienstleistung einer Firma vor.

Kooperationen mit verschiedenen Firmen sind für mich ein toller Weg, mir mit meiner Leidenschaft für Mode und Lifestylethemen ein kleines Taschengeld dazu zu verdienen und neue Erfahrungen zu sammeln. Werbung gehört auf den meisten Blogs inzwischen dazu – doch trotzdem ist es mir sehr wichtig, für euch so transparent wie möglich zu kennzeichnen. Ich möchte euch nichts als Meinung verkaufen, was in Wirklichkeit Werbung ist. Deswegen kennzeichne ich nach bestem Wissen und Gewissen. Versteckte Kooperationen oder krumme Dinger gibt es bei mir nicht. Denn euer Vertrauen ist mir wichtiger als das schnelle Geld. Ich wähle meine Kooperationen sehr sorgfältig aus: einen Großteil der Kooperationsanfragen, die ich täglich erhalte, lehne ich ab. Damit ihr Werbung auch ganz einfach als solche erkennen könnt, möchte ich euch hier einmal erklären wie ich meine Posts in der Regel kennzeichne.


 Ein Sternchen im Titel bedeutet, dass der Post in Zusammenarbeit mit einer Marke entstanden ist. Hierbei handelt es sich also um Werbung. Da sich das Sternchen im Titel befindet, könnt ihr frei entscheiden ob ihr diese Art von Werbung konsumieren möchtet oder nicht. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr meine gesponserten Posts trotzdem lest – denn auch in diesen Beiträgen versuche ich immer, euch so viel Mehrwert wie möglich zu bieten. In der Regel sind meine sponsored Posts zudem am Ende auch noch mit dem Zusatz „In Zusammenarbeit mit XY“ gekennzeichnet.

„PR Sample“ ist ein Begriff, der euch vor allem bei meinen Outfitposts ab und zu begegnen wird.  PR Samples sind Produkte, die ich als Bloggerin von Firmen oder Agenturen unentgeltlich bekommen habe. Mit PR Samples sind aber keine bestimmten Bedingungen verknüpft wie bei den klassischen Sponsored Posts. So kennzeichne ich in der Regel auch Produkte, die ich im Zuge einer vorherigen Kooperation erhalten habe, die aber bereits abgeschlossen ist. Denn natürlich schätze ich die Geschenke, die ich ab und an erhalte auch nach dem offiziellen Abschluss der Zusammenarbeit.

Affiliate Links geben mir die Möglichkeit, euch Produkte zu verlinken oder zu zeigen, die mir gefallen oder die ich selbst besitze. Das bedeutet im Klartext: Wenn ihr dann über meinen Link das Produkt euch anseht oder dieses kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen aber absolut keine Kosten oder Nachteile durch die Nutzung meiner Affiliatelinks.


Kennzeichnung in meinen Social Media Kanälen

Lange Zeit war ich mir nicht sicher, wie ich auf meinen Social Media Kanälen wie Facebook und Instagram am Besten kennzeichne. Die Variation der verwendeten Hashtags ist groß und die Rechtssprechung undurchsichtig. Ich für meinen Fall habe ich mich dazu entschlossen, künftig einheitlich alle Bilder die in Zusammenarbeit mit Firmen entstanden sind, mit dem Hashtag #sponsoredPost zu versehen. In den kommenden Wochen werde ich zudem versuchen, alle vergangen Bilder und Posts auf Instagram und Facebook zu überprüfen und einheitlich mit diesem Hashtag zu versehen.

Kommt euch etwas komisch vor?

Wenn ihr keine der oben genannten Kennzeichnungen entdecken könnt, könnt ihr euch auch sicher sein, dass sich mein Content um keine Werbung handelt. Denn ich empfehle natürlich auch viele Produkte und Dienstleistungen ohne vorher mit der Firma in Rücksprache gewesen zu sein. Da ich jedoch gerade noch dabei bin, alle „alten“ Kooperationen nach meinem neuen Schema einheitlich zu kennzeichnen, könnt ihr mich gerne jederzeit kontaktieren, wenn ihr euch nicht sicher seid ob sich ein Beitrag um eine Kooperation handelt. Ich werde euch umgehend ehrlich und transparent weiterhelfen.

Zudem würde ich mich natürlich über Feedback freuen, ob diese Art der Kennzeichnung für euch ausreichend übersichtlich ist oder ihr Verbesserungsvorschläge habt!

Zum Schluss möchte ich euch nur noch einmal dafür danken, dass ihr mir in den letzten Jahren so tolle Leser gewesen seid! Ohne euch würde ich wahrscheinlich immer noch schreiben, aber längst nicht so gerne. Danke für eure Kritik, euer Lob und eure Zeit!