{Outfit} Layering in Pastell – Serenity

Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling

7 Days of Style kam diesen Monat plötzlich und sein wir mal ehrlich, ich hätte es  fast vergessen. Wie gut, dass ich noch ein paar Fotos auf Lager hatte, die sehr gut zum Thema „Pastell“ passen. Generell bin ich im Moment sehr fleißig für den Blog. Muss halt heute die Last-Minute Variante reichen! Ich nutze momentan übrigens jede freie Minute zum Shooten, endlich schaffe ich es hier etwas präsenter zu sein. Ich hoffe, dass freut euch – auch wenn das Wetter momentan viel zu schön für den Computer ist!

Layering Outfit in Pastell

Bei diesem Look habe ich mich gleich an zwei Trends herangetraut: Layering und die Pantone Trendfarbe Serenity. Das zarte Hellblau liebe ich schon länger, da es so einen hübschen Kontrast zu meinen Haaren ergibt. Auf meiner Wunschliste stehen deswegen noch ganz viele Oberteile in dem Ton! Doch nun zum Lagenlook: Bei anderen Bloggern bewundere ich immer die tollen Outfits, die trotz vieler Schichten mühelos und casual wirken. Nach diesem Versuch musste ich aber feststellen: So richtig ist es nicht mein Fall. Ich mag lieber unkomplizierte Looks, die ohne viel Aufwand funktionieren. Außerdem will ich nicht, dass nach 3 Tagen mein Wäschekorb schon wieder voll ist! Insgesamt bin ich also momentan noch etwas zu bequem für die ganze Layering Geschichte. Jedenfalls in dem Umfang. Wer weiß, vielleicht ändert sich das ja noch? Was denkt ihr dazu?

Pullover: Reserved (ähnlich hier)
Bluse: Zara Kids (ähnlich hier)
Kleid: Secondhand (ähnlich hier)
Handtasche: C&A (ähnlich hier)
Schuhe: &otherstories (ähnlich hier)

 

Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling Lagenlook Serenity Pastel Hellblau Frühling

Site map


Wie findet ihr mein Outfit?

signatur

15 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.