[VIDEO] Fernseher als magischen Foto Hintergrund nutzen - Fee Schoenwald | Foto Tipps für kreative Influencerinnen

[VIDEO] Fernseher als magischen Foto Hintergrund nutzen

Wusstest du, dass du geniale Fotos von dir machen kannst, während du vor deinem Fernseher sitzt? Ich zeige dir, wie! Versprochen: Diesen Trick wirst du lieben!


Den Hintergrund für deine Porträtfotos in Sekunden-Schnelle ändern? Dieser Foto Hack macht es möglich.

Zuhause kreative Porträt Fotos von mir selbst zu machen ist gewissermaßen meine Lieblings-Disziplin. Denn in den eigenen vier Wänden fühlt man sich so wohl wie sonst nirgendwo und ist unabhängig von Wetter und anderen Personen. Einfach ein Stativ aufstellen, Selbstauslöser einstellen und es kann losgehen. Doch irgendwann hast du wahrscheinlich (wie ich) schon jede Ecke in deiner Wohnung fotografiert. Ein bisschen langweilig, nicht wahr? Genau an dieser Stelle kommt mein magischer Foto Hack ins Spiel. Alles, was du dafür brauchst, ist ein großer Fernseher oder Monitor. Steht so etwas eh schon bei dir rum, ist dieses Tutorial sogar eine echte DIY Low Budget Lösung!

Achtung / Werbung:
Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Bei einem Kauf über solch einen Affiliatelink bezahlst du nicht mehr, ich erhalte lediglich eine kleine Provision. Dieser Beitrag ist nicht im Auftrag eines der hier erwähnten Unternehmen entstanden.


Alles klar? Dann kann es ja jetzt losgehen! Sieh dir am Besten als erstes das unten verlinkte Video Tutorial an, dass ich vor kurzem auf Instagram gepostet habe. Keine Sorge, es dauert nur eine Minute und danach weißt du schon im Prinzip alles, was du wissen musst!

Falls die Einbettung zickt, kommst du auch über diesen Link zum Video.



Fernseher als Foto Hintergrund / Tutorial:

Wenn du das Video Tutorial aufmerksam angesehen hast, kannst du diesen Teil hier beim Lesen überspringen. Ich fasse noch einmal kurz zusammen, wie mein Fernseher Foto Hack funktioniert: Suche dir als erstes an deinem Laptop Fotos raus, die du gerne als Hintergrund verwenden würdest. Achtung: Falls du die entstandenen Bilder später einmal teilen möchtest, solltest du unbedingt auf die Bildrechte achten! Deswegen würde ich dir empfehlen nicht irgendwelche Bilder von der Google Suche etc zu verwenden, sondern komplett frei verwendbare Bilder (Beispielsweise wie ich hier von Unsplash.com). Ich habe für meine Hintergrund Fotos beispielsweise “Neon”, “Galaxy” oderStructure” bei Unsplash eingegeben. Diese Fotos öffnest du dann auf deinem Laptop und verbindest diesen (zum Beispiel mit einem HDMI Kabel*) mit deinem großen Fernseher / Monitor. Damit dieser nicht das komplette Bild überstrahlt, habe ich in den Einstellungen des Fernsehers die Beleuchtung auf den Minimalwert gesetzt (-100).  Zum Schluss musst du nur noch den richtigen Winkel finden, aus dem du dich vor dem Bildschirm fotografierst (bzw. fotografieren lässt). Versuche so nah wie möglich, an deinen Screen heranzurücken und einen leicht schrägen Winkel zu verwenden. Hier hilft auf jeden Fall mein eingebettetes Video Tutorial zur Veranschaulichung sehr. Desto größer dein Bildschirm ist, desto einfacher fällt das natürlich. Falls du Tipps zum Posing brauchst, helfen dir bestimmt meine 10 Tipps um auf Fotos besser auszusehenFröhliches Fotos-machen!

* Werbelink (siehe oben).

Fernseher Monitor als Foto Hintergrund nutzen Foto Hack

Die richtigen Kamera Einstellungen

In dieser Shooting Situation bietet es sich auf jeden Fall an, mit einem unscharfen Hintergrund zu arbeiten. Dafür stellst du eine möglichst kleine Blendenzahl (zwischen 1.2 und 2.2) ein – benutze dafür beispielsweise den AV-Modus deiner Kamera. Je nachdem wie gut deine Kamera in der Lage ist, den großen Dynamik-Umfang dieser Situation (heller Hintergrund, dunkler Vordergrund) abzubilden, empfiehlt es sich auch im RAW-Modus zu fotografieren. So hast du hinterher bei der Bildbearbeitung mehr Möglichkeiten, das Beste aus deinem Bild herauszuholen. Die Verschlusszeit sollte außerdem nicht zu lang sein, damit auf deinen Fotos kein Flimmern des Bildschirms zu sehen ist.

Fernseher Monitor als Foto Hintergrund nutzen Foto Hack
Fernseher Monitor als Foto Hintergrund nutzen Foto Hack

Tipps für die Bildbearbeitung mit Lightroom

Die Bildbearbeitung war bei diesen Bildern eine besondere Herausforderung, da im Laufe des Shootings die Sonne untergegangen ist und deswegen die meisten Bilder ziemlich dunkel wurden. Generell kann ich euch aber empfehlen, lieber bei Tageslicht zu fotografieren, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt. Wie ich es meistens mache, habe ich auch bei der Bearbeitung dieser Fotos die Lichter stark runtergesetzt und die Tiefen erhöht um möglichst viele Details zu erhalten. Der Kontrast kommt dann bei Lightroom über die Reiter “Klarheit” und “Dunst entfernen” wieder ins Bild. Bei der selektiven Farbkorrektur (Bei Lightroom unter “Farbe” zu finden), solltest du dir dann auf jeden Fall die Farben vornehmen, die in deinem Hintergrund vorkommen und spiele dann etwas mit Farbton, Sättigung und vor allem der Luminanz herum. Es kann außerdem nötig sein, wie bei mir die Belichtung des Fotos anzupassen.


Inspiration für dein strahlendes Shooting Outfit:

Anzeige / Werbelinks


Lust auf ein Feature?

Ich hoffe, dir hat diese kleine Foto Anleitung gefallen. Wenn du mein Tutorial ausprobierst, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du mich bei Instagram auf deinen Ergebnisfotos markierst. Ich bin gespannt zu sehen, was ihr zaubert und verteile auch immer sehr gerne Story Shoutouts für meine Follower! Du hast eine Frage zum Thema Fotografie, Bildbearbeitung oder Instagram oder würdest dich einfach gerne mit kreativen Gleichgesinnten austauschen? Dann werde jetzt Teil meiner kostenlosen Facebook Community.

 

Merke dir diesen Beitrag auf Pinterest:

Fernseher Monitor als Foto Hintergrund nutzen Foto Hack
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Comments
  • Alice Christina
    27. Februar 2019

    Wow meine Liebe, das ist wirklich eine grandiose Idee! Richtig tolle Foto-Idee und -Inspiration! Die Fotos sind die super gelungen :)

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von https://alicechristina.com

  • Jimena
    28. Februar 2019

    Sehr schöne Idee, das werde ich bei Gelegenheit gleich mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Katharina
    14. März 2019

    Hallo! Einfach eine unglaubliche Idee! Ich habe nie darüber nachgedacht, aber es ist eine sehr gute Lösung für die Fotografie. Wie denkst du über diese Ideen? fixthephoto.com/blog/retouch-tips/photo-manipulation-photoshop.html Danke sehr!

Previous
Fotoshooting im Frühling – 10 Tipps für fabelhafte Fotos
[VIDEO] Fernseher als magischen Foto Hintergrund nutzen