Winterliche Bild Idee: Das Schnee-Buch

Frostige Foto-Idee mit Schnee für Zuhause

In der kalten Jahreszeit kann ein Fotoshooting schonmal zur ziemlichen Herausforderung werden. Wie du trotzdem tolle Fotos zaubern kannst und das ganz ohne das Haus zu verlassen, zeige ich dir in diesem winterlichen Foto-Tutorial für Zuhause. Hier erfährst du Schritt für Schritt, wie ich aus einem normalen Foto in den eigenen vier Wänden, ein aufregendes und kreatives “Schnee-Buch-Foto” kreiert habe. Das Tutorial ist sehr ausführlich und deshalb auch super für Anfänger geeignet – das Wichtigste, was du dafür brauchst ist die kostenlose PicsArt App. Hast du noch nie von dieser App gehört? Dann entgeht dir aber was! In meinem Post „Picsart Hype“  erfährst du alles über diese kostenlose Bildbearbeitungsapp.

Schritt 1: Ausgangsbild machen

Für diese kreative Fotoidee musst du zuerst einmal ein Bild von dir machen, wie du ein Buch in der Hand hältst und es aufklappst. Das kann vielleicht ein paar Anläufe brauchen, bis du die perfekte Perspektive gefunden hast, vielleicht hast du aber auch einen Fotobuddy, der dir dabei hilft. Für den Hintergrund verwendest du am besten eine leere Wand

Psst…Wenn du etwas Geschenkpapier an der Wand befestigst, hast du einen noch viel schöneren und spannenderen Fotohintergrund ohne viel Aufwand. Befestige dafür einfach einen Streifen Geschenkpapier mit ein wenig Tesa oder Kreppband an der Wand. 

Das brauchst du für diese Foto-Idee:

Geschenkpapier, am besten einfarbig

 Ein Buch, das du in der Hand hälst 

 Eine Wand, die du für das Foto frei räumen kannst

Schritt 2: Bildausschnitt wählen

Als nächstes schneidest du dein Bild so zu, dass man nur noch das aufgeklappte Buch vor der Wand sieht. Lass am besten dabei noch ausreichend Platz nach oben, um später beim Bearbeiten genug Raum zu haben. 

Schritt 3: Meine Lightroom Presets

Um das Foto direkt zu verschönern, habe ich über das unbearbeitete Foto ein Lightroom Preset aus meinem “Winter Pack”  gelegt. Alle Filter aus diesem Set sind perfekt auf die verschiedensten Shooting-Situationen in der kalten Jahreszeit abgestimmt. So kannst du mit wenigen Klicks aus deinen blassen, dunklen Winter-Fotos das Beste herausholen!

Schritt 4: In Picsart "Foto hinzufügen"

Wenn du soweit zufrieden mit deinem Bildlook bist, öffnest du es einfach in der kostenlosen PicsArt App und wählst anschließend unten in der Werkzeugleiste “Foto hinzufügen” aus. Dort suchst du dir dann ein winterliches Foto von dir aus, das du schon einmal gemacht hast und fügst es ein.

Schritt 5: Foto anpassen

Ziehe nun das hinzugefügte Bild so zurecht, dass es zu dem Ausgangsbild mit dem Buch passt. Den überstehenden Rest vom Foto radierst du einfach weich und rund aus. 

Schritt 6: "Aufkleber" auswählen

In der unteren Werkzeugleiste wählst du nun “Aufkleber” aus, um dein Bild noch etwas aufzupeppen

Schritt 7: "Cloud" Sticker aussuchen

Suche nun oben im Suchfeld nach “Cloud” und füge den Wolken-Sticker ein, der dir am meisten gefällt und der am besten zu deinem Bild passt. Wenn du möchtest, kannst du im gleichen Schritt der Wolke noch einen Schatten verpassen.

Schritt 8: Schnee hinzufügen

Um dein Bild noch richtig schön winterlich abzurunden, kannst du in der Werkzeugleiste unten auf “Pinsel” gehen und dort Schnee einfügen. 

Schritt 9: Suche den Schnee-Pinsel

Suche so lange, bis du den Schnee Pinsel findest und male damit einfach etwas über dein Bild, bis du mit dem Schnee zufrieden bist. Wenn dir etwas nicht gefällt, kannst du es natürlich wieder wegradieren.

Es gibt auch ein Video-Tutorial zu dieser Idee – Klicke hier, um es dir anzusehen.

Foto Tutorial Book of Snow Vergleich Fee Schoenwald

Fassen wir mal zusammen...

Der Trick dieses Foto-Tutorials liegt ganz in der kostenlosen PicsArt App, mit der du all diese verschiedenen Sticker ganz einfach in dein Bild einfügen kannst. Damit kannst du ein normales Foto mit wenigen Handgriffen zu einem kreativen Winterfoto verwandeln. So zauberst du dir ein tolles Schnee-Bild, ohne raus in die Kälte gehen zu müssen. 

Falls du jetzt noch wissen möchtest, welche anderen Bildbearbeitungsapps ich dir noch empfehlen kann und welches Equipment ich für meine Home Shootings nutze, kann ich dir meinen kostenlosen Tool-Guide ans Herz legen!

In meinem kostenlosen Tool-Guide erfährst du…

…warum du für gelungene Fotos keine teure Kamera brauchst und welches Equipment ich aktuell verwende

…welche Foto-Lampen ich dir empfehlen kann und mit welchen günstigen Foto-Utensilien du interessantere Bilder kreierst

…mit welchen kostenlosen Smartphone-Apps du deine Bilder super einfach und kreativ bearbeiten kannst

Alles Liebe, Fee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.